Malediven

Malediven – Sehenwürdigkeiten & Aktivitäten

Die Malediven sind sinnbildlich paradiesisch.
Mit luxuriösen Bungalows, die sich über türkisfarbenes Wasser erstrecken und zum Schwimmen einladen, Sandstränden und purem Luxus sind die Malediven ein Traumziel für viele Urlauber.

10 Beliebte Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf den Malediven

Tauchen und / oder Schnorcheln

tauchen auf den Malediven

Die Malediven bestehen aus mehr als 1000 Koralleninseln. Dies macht die Malediven zu einem ausgezeichneten Ort für viele abwechslungsreiche Tauch- und Schnorchelexpeditionen. Die Unterwasserwelt ist sehr vielfältig und enthält wunderschöne Korallenriffe. Aufgrund des extrem klaren Wassers ist Ihre Sicht unter Wasser ziemlich gut. Ganz besonders sind die Nachttauchgänge, die auf verschiedenen Inseln angeboten werden.

Ausgrabungen in Thoddoo

Strand von Thoddoo

Auf der Insel Thoddoo wurden vom Alif Alif Atoll spezielle buddhistische Überreste gefunden. In den 1950er Jahren wurde der Kopf einer Buddha-Statue gefunden und die Menschen waren überrascht, wie er mit größter Sorgfalt begraben wurde. Da dieses Gebiet nicht geschützt ist, sind im Laufe der Jahre leider viele Erkenntnisse verloren gegangen.

Nationales Malediven-Museum

Möchten Sie mehr über die Geschichte der Malediven erfahren? Dann besuchen Sie das National Maldives Museum. Unter anderem gibt es Münzen, Waffen und Roben des Sultans. Sie finden dieses Museum in der Hauptstadt Malé, in der Nähe des Sultanpalastes und des dazugehörigen wunderschönen Sultanparks.

Das Bananenriff

bananenriff malediven

Bananenriff ist der bekannteste und begehrteste Tauchplatz der Malediven. Besonders für seine große Vielfalt an Fischen, Korallen und Höhlen. Das Riff ist wie eine Banane geformt und misst 300 Meter. Sie finden das Bananenriff im Südosten des nördlichen Male-Atolls.

Hulhulé

Luftverkehrsknotenpunkt Hulhulé ist die Insel, auf der alle Touristen ankommen, um von dort zu der Insel Ihrer Wahl zu fliegen. Die einzige Aktivität, die stattfindet, ist das Landen und Starten von internationalen und lokalen Flugzeugen am internationalen Flughafen Malé. Jährlich werden 2 Millionen Passagiere über diesen Flughafen befördert. Die meisten Inlandsflüge werden mit dem Wasserflugzeug durchgeführt. Für Flugzeugspotter ist dies ein schöner Ort zum Fotografieren.

Wasservillen

Wasservillen auf den Malediven

Wer Bilder von den Malediven sucht, wird sicherlich auf Bilder von Wasservillen stoßen. Dies sind Holzunterkünfte auf Pfählen, die über dem Wasser schweben. Sie sind in der Regel die teuersten Unterkünfte der Hotels und mit allem möglichen Luxus ausgestattet. Wasservillen sind besonders bei Hochzeitsreisenden beliebt. Während Ihrer Flitterwochen müssen Sie Ihre Wasservilla kaum verlassen, denn Ihre Sonnenterrasse liegt direkt am bezaubernden Indischen Ozean.

Malé

Die mehr als hunderttausend Einwohner von Malé sind die Hauptstadt der Malediven und bedecken die gesamte gleichnamige Insel. Die Insel hat eine Größe von ca. 1 mal 2 Kilometern und ist vollständig bebaut. Es gibt ein paar Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen können. Die Freitagsmoschee ist die wichtigste Moschee der Malediven. Kein Gebäude auf den Malediven darf größer sein als diese Moschee mit ihrer goldenen Kuppel. Es gibt auch die Hukuro-Moschee aus dem 17. Jahrhundert und zwei große Einkaufszentren. Chandhanee Magu und Majeedhee Magu sind die größten Einkaufszentren der Malediven.

Bootsausflug

Bootsausflug Malediven

Mit diesem Wasser um die Inseln der Malediven werden natürlich verschiedene Bootsausflüge organisiert. Dies geschieht oft mit einem echten lokalen Boot, einem Dhoni. Dieses traditionelle Segelboot wird unter anderem häufig aus Kokospalmenholz hergestellt. Heutzutage wurde das Segel durch einen modernen Motor ersetzt. Während einer Reise werden regelmäßig Delfine gesichtet.

Wassersport

surven malediven

Die Malediven sind ideal für viele Wassersportarten. Rudern, Kanufahren, Segeln, Tauchen, Schnorcheln, Wasserski, Kitesurfen und Meeresangeln und vieles mehr gehören zu den Aktivitäten rund um diese schönen Inseln.

Atolle

Atoll

Die Malediven bestehen aus mehr als tausend Koralleninseln, die in 26 Atolle unterteilt sind. Atolle sind Berge unter dem Meer, von denen nur die oberen Teile über Wasser hervortreten. Durch jahrelange Erosion entsteht eine ringförmige Koralleninsel. Diese Koralleninseln sind auf einer Fläche von 90.000 km² verstreut. Es lohnt sich sehr, diese Atolle mit einem Wasserflugzeug zu überfliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.